Selbstporträt
2004
Latex, Bewegungsmelder, Ventilator

Eine der ersten in Deutschland ausgestellten Arbeiten von Svirnelis ist die Installation Selbstporträt (2004). Wie der Titel der Arbeit verrät, handelt es sich hierbei um ein Selbstbildnis des Künstlers und zwar als sogenannter „Ballon“. Die Installation war so konzipiert, dass der Betrachter, wenn er den Raum betritt, das Aufblasen des Ballons auslöst. Dann sah man zunächst einen deformierten Kopf aus Latexguss von hinten. Erst nach und nach wurde daraus das Selbstporträt, das sich einem erst erschloss, wenn man um das Objekt herum lief.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!